Großes Sommerfest

Die nächsten Kätzchen sind da

Mama Kara hat am Sonntag 5 muntere Babys auf die Welt gebracht und kümmert sich ganz toll um ihre Kleinen. 

Romeo & Julia

Vermittelt

Unsere beiden Fundwellensittiche haben sich im Tierheim kennengelernt und sind nun ein unzertrennliches Paar. Da sich leider kein Besitzer gefunden hat, suchen die Beiden nun gemeinsam eine neue Bleibe.

 

Wir suchen ein Zuhause mit viel Platz zum Fliegen, gerne in eine Voliere oder in ein Vogelzimmer. Natürlich können die Vögel auch eine bestehende Gruppe integriert werden. Die zwei Hübschen sind beide noch recht jung. 

 

Pflegeplätze gesucht...

Da unsere Katzenquarantäne spätestens wenn alle Kleinen von den sechs trächtigen Kätzinnen geboren sind, aus allen Nähten platzen wird und wir um diese Jahreszeit auch noch mit weiteren Notfällen rechnen müssen, suchen wir den einen oder anderen Platz wo die Mama‘s ihre Babies in Ruhe bekommen können.

 

Was braucht man? Ein Zimmer, das für die nächsten 12-14 Wochen für eine Katze bereitgestellt werden kann. In dieser Zeit sollten Sie auch keinen Urlaub geplant haben.

 

Bis auf Eine sind alle Kätzinnen eher scheu, es wäre wünschenswert wenn die Tiere in der Zeit der Aufzucht auch ein wenig gezähmt und an den Menschen gewöhnt werden. Man muss dafür nicht den ganzen Tag zuhause sein, die Kätzin kümmert sich um alles und ist froh wenn sie auch mal ihre Ruhe hat. Wir unterstützen natürlich bei Problemen.

 

Die Kätzchen werden später über uns vermittelt. Wenn gewünscht, können sie nach der ersten Impfung ins Tierheim umziehen oder direkt von der Pflegestelle vermittelt werden. Alle Verträge laufen über uns, die Pflegestelle hat aber ein Mitspracherecht.

 

Sobald die Kätzchen mobil sind, bedeutet das auch eine Menge Arbeit...bitte nicht unterschätzen.... aber auch viel Freude.

 

Bei Interesse bitte ausschließlich während den Öffnungszeiten anrufen oder besser persönlich vorbeikommen.


Die Pflegeplätze werden von uns vorkontrolliert und durchgehend betreut.

 

Update 27.04.2018:

Wir haben für alle Kätzinnen Pflegeplätze gefunden.

Gestern hat eine weitere Kätzin geworfen. Zwei Babys sind gesund, ein Kätzchen hat es leider nicht geschafft....es wurde tot geboren.

 

Die ersten Katzenbabys sind geboren

Am Freitag haben wir 5 weitere Katzen bei der Dame abgeholt, die sich die Tiere im Laufe der Zeit angefüttert hatte und sie jetzt nicht mehr halten kann.

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist nun die erste Katze Mama von fünf munteren Babys geworden. 5 Kätzchen, die nun die Chance auf ein behütetes Katzenleben bekommen werden und nicht auf der Straße aufwachsen müssen.

 

Endlich ein Zuhause gefunden

Nach fast viere Jahren hat es Luna endlich geschafft und durfte am Samstag ihr Köfferchen packen. Wir sind total Happy, dass wir nach so einer langen Zeit im Tierheim das ideale Zuhause für sie gefunden haben.

 

Wir wünschen Dir alles Gute! Herzlichen Dank an Lunas neue Familie.

Glück im Unglück

Kyra, eine kleine 2 1/2 Monate alte französische Bulldogge, musste am Ostermontag wegen eines tragischen Unglücksfalls ihr Zuhause verlassen und ins Tierheim übersiedeln. Die kleine Maus konnte zum Glück bereits am Freitag ihre neue Bulli-Residenz beziehen. Unter strenger Aufsicht von zwei rassegleichen Bodyguards darf die Kleine nun sicher und gut behütet aufwachsen.

 

Wir wünschen ihr und ihrer Familie viel Freude und eine wunderbare Zeit!

Großer Check Out am Ostersamstag

Am Ostersamstag sind gleich drei unserer Hunde in ihr neues Zuhause gezogen.

Lissy, Laila und Picasso... wir wünschen euch ein wundervolles Leben und euren Familien viel Freude mit dem neuen Familienmitglied.

 

Picasso

 

 

Lizzy

Leila

Wenn Tierliebe über den Kopf wächst

Die ältere Dame füttert schon lange Katzen... zugelaufene heimatlose Katzen, Katzen die Niemand gehören und um die sich sonst keiner kümmert. Eigentlich eine gute Sache, aber leider mit dem entscheidenden Fehler sich nicht um die Kastration der Tiere zu kümmern. Vor Jahren haben wir dort bereits viele Tiere kastriert, aber es sind neue unkastrierte Tiere zugelaufen, die sich wiederum vermehrt haben. Nun droht der Vermieter mit Räumungsklage und die Katzen müssen weg.
 

Also sind zwei Tierpfleger heute ausgerückt und haben 4 Tiere mühevoll eingefangen. Weitere 4-5 Tiere müssen nächste Woche geholt werden, eine Katze darf bleiben.

Abgesehen von nicht unerheblichen Kosten die auf uns zukommen, sind die Katzen nicht ganz so einfach zu vermitteln. Sie sind nur zu ihrer Bezugsperson einigermaßen zutraulich. Die fremde Umgebung und das eingesperrt sein im Tierheim verunsichert die Tiere sehr und es wird dauern bis sie Vertrauen fassen und vermittelt werden können.

Die weiblichen Tiere sind mit großer Wahrscheinlichkeit trächtig und werden dafür sorgen, dass sich die Zahl der Tiere noch erhöht
?

 

Kastrationen sind einfach das A und O der Katzenhaltung! Wer füttert muss auch für Kastrationen sorgen. Nur so wird dauerhaft Katzenelend vermieden.

Das gesamte Tierheim-Team wünscht allen

Luna wartet schon sooooo lange

 

... auf ein neues Zuhause! Nämlich seit fast vier Jahren -  solange lebt die schöne Kätzin bei uns.

 

Hier stellt wir Ihnen Luna vor.

 

UPDATE: Luna ist reserviert und darf kommende Woche ausziehen. Wir freuen uns unendlich :-)

Sieht unsere Benja nicht toll aus

Heute wurde unsere Benja in der Beauty Lounge in Sielmingen frisch gebadet und frisiert.
Benja würde sich auch über eine eigene Familie sehr freuen.

Vielen Dank mal wieder an Jean-Fred Noel
 

Vielen Dank

 

Wir bedanken uns tausend Mal für die wahnsinnig vielen und tollen gespendeten Nassfutterdosen für unsere Hunde....wir sind total überwältigt.

 

Auf dem Bild sieht man nur einen kleinen Teil.... es sind noch viel mehr!!

Happy End Geschichten

Aktuell erreichen uns viele Grüße unserer ehemaligen Schützlinge über Facebook und per Mail. Wir freuen uns, dass es allen gut geht und sie ein tolles Zuhause gefunden haben. Hier geht’s direkt zu den Happy End Beiträgen.

Wir bitten Sie um Unterstützung!

Jeden Tag haben wir viele hungrige Hundemäuler satt zu bekommen. Aktuell ist unser Vorrat an Dosennassfutter jedoch nahezu erschöpft.

 

Damit unsere Schützlinge nicht nur Trockenfutter bekommen und auf ihr geliebtes Nassfutter verzichten müssen, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung.

 

Über eine Futterspende würden sich unsere Hunde sehr freuen. Wir benötigen ausschließlich Nassfutter – Trockenfutter ist ausreichend vorhanden.

 

Schon jetzt sagen wir herzlichen Dank!

 

Wir sagen Danke....

 

... an Jean-Fred Noel von der Beauty Lounge in Sielmingen für die schicken Hundebetten, die unsere Hunde bekommen haben.

 

 

 

Jetzt heißt es Daumen drücken...

... für unseren Sorgenkater Mohrle. Er durfte heute probeweise auf eine Pflegestelle ziehen. 

 

Wir hoffen sehr, dass er mit den dortigen Katzen und Hunden zurecht kommt und endlich ein liebevolles und vor allem dauerhaftes zuhause gefunden hat.

 

 

Wir sind in der Zeitung

Denise Kupka, Reporterin bei der Stuttgarter Zeitung, hat unser Tierheim besucht und über unsere Schützlinge und unser Tierheim berichtet. 

Den Artikel können Sie hier lesen.

Mitgliederhauptversammlung 2018

zu unserer Mitgliederhauptversammlung am

 

20. März 2018 um 19:30 Uhr
in der Waldschänke zur Distelklinge

in Filderstadt Plattenhardt

 

Die vollständige Einladung, inclusive der Tagesordnung, steht Ihnen hier als PDF zur Verfügung:

Einladung zur Mitgliederhauptversammlung
TTF Einladung HV 2018.pdf
PDF-Dokument [65.8 KB]

Wir freuen uns, wenn wir viele unsere Mitglieder an diesem Abend begrüßen können.

Ihre


Hanne Dressler
1. Vorsitzende

Ein Unglück kommt selten allein....

Nicht nur unser Tierheimdach, auch das Dach unserer Igelhütte war leider undicht.

Da hier direkt auch die elektrischen Leitungen in der Igelhütte von Nässe betroffen waren, musste schnelle Abhilfe her und das Dach neu gedeckt werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Volksbank Filder, die dieses Projekt großzügig gesponsert hat. Das Dach ist nun wieder wasserdicht und sieht auch noch viel schöner aus.

Auch unser Teichprojekt konnte mit Hilfe der Volksbank Filder realisiert werden und unsere Wasserschildkröten haben nun einen großen und artgerechten Teich, der in diesem Jahr noch hübsch bepflanzt werden wird.

Das neue Jahr hat gut begonnen

Unser Sorgenkind Gundel durfte am 06.01.2018 auf eine private Pflegestelle ziehen. 

 

Wir freuen uns, dass wir für Gundel ein tolles zuhause finden konnten und hoffen, dass sie sich schnell und gut einlebt.

 

Vielen Dank an Gundels Pflegefamilie, dass sie der hübschen - aber nicht ganz einfachen - Kätzin eine Chance geben.

Neujahrsgrüße

Zum Jahreswechsel wünschen wir Ihnen, Ihrer Familie und natürlich Ihren Vierbeinern von ganzem Herzen Gesundheit, Glück und alles Gute für 2018.

 

Für Ihre Spenden, Mitarbeit und Unterstützung im vergangenen Jahr sagen wir herzlich Danke.

Dankeschön!

Fressnapf Filderstadt

 

Dehner Filderstadt

 

Futterhaus Filderstadt

 

Kurz vor Heilig Abend war für unsere tierischen Bewohner schon Bescherung und wir durften die zahlreichen Spenden beim Fressnapf, Dehner und Futterhaus in Filderstadt abholen.

 

Wir sind überwältigt, wie viele Tierfreunde an uns und unsere Schützlinge denken. Es ist wirklich eine ganze Menge zusammengekommen und keiner unserer Tiere geht leer aus.

 

Herzlichen Dank an alle Spender, die ein Päckchen für uns unter den Weihnachtsbaum gelegt haben und natürlich an Fressnapf, Dehner und ans Futterhaus für die Unterstützung.

 

Wir wünschen allen frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch in 2018

 

Abschied von Max

Als der Regenbogen verblasste da kam der Albatros

und er trug mich mit sanften Schwingen

weit über die sieben Weltmeere.

Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.

Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.

Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.

 

Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery)

 

Unser Max hat heute seine letzte Reise angetreten. Fast 18 Jahre alt ist er geworden und hat ein bewegtes Leben hinter sich. Einige Jahre davon bei uns im Tierheim in denen er allerdings nie eine Hundebox gesehen hat, sondern immer komfortabel im Büro wohnte. Seine Gassigeher haben ihn geliebt und schließlich durfte er die letzte Zeit in einem richtigen Zuhause bei einer seiner Gassigeherinnen verbringen. Das hat er nochmal in vollen Zügen genossen und wir sind sehr dankbar dafür, dass ihm dies ermöglicht wurde.

Heute war seine Kraft nun am Ende und wir mussten ihn gehen lassen.

Wir werden dich nie vergessen kleiner Max.

 

R.I.P. 17.12.2017

Unterstützung vom Flughafen Stuttgart

Kurz vor Weihnachten wurden wir vom Flughafen Stuttgart überrascht. Dort gab es eine Adventskalenderaktion für unser Tierheim.

 

Die Mitarbeiter des Flughafens konnten Adventskalender erwerben und der Flughafen hat den Erlös verdoppelt. So kam eine stattliche Summe von 1.128,60 Euro zusammen.

 

Wir sagen herzlichen Dank und kommen damit einen Schritt weiter, um unser marodes Dach sanieren zu können.

 

Weihnachtsbaumwunschaktion

Bei Dehner in Plattenhardt gibt es einen besonders geschmückten Weihnachtsbaum: anstelle von Kugeln hängen kleine Wunschzettel mit Weihnachtswünschen unserer Tiere am Baum.

Tierfreunde können diese erfüllen und die Geschenke unter den Baum legen. Wenn Sie mögen, schauen Sie doch vorbei.

 

Wir sagen allen "Weihnachtsmännern" und natürlich Dehner herzlich Danke. 

Auch der Fressnapf in Filderstadt hat für uns beziehungsweise unsere Schützlinge einen Weihnachtsbaum mit Wunschzettel aufgestellt. Die ersten Päckchen liegen auch schon darunter.

 

Herzlichen Dank an alle Spender und dem Fressnapf-Team für die Unterstützung.

 

 

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei…

 

… und so hat auch das Futterhaus in Bernhausen hat einen Weihnachtsbaum mit Wunschzetteln für unserer Schützlinge aufgestellt.

 

Auch hier sagen wir allen die Wünsche erfüllen herzlichen Dank sowie dem Futterhaus für die Unterstützung.

Bitte lassen Sie uns nicht im Regen stehen

Liebe Mitglieder und Freunde des Tierheims Filderstadt,

 

seit nunmehr einigen Jahren bereitet uns das Tierheimdach große Sorgen und Probleme.

 

Obwohl das Gebäude erst vor 17 Jahren errichtet wurde, ist das Dach an vielen Stellen undicht. Es wurden in der Vergangenheit zwar diverse Reparaturmaßnahmen durchgeführt, aber leider alle ohne (nachhaltigen) Erfolg.

 

Mit Eimern und Handtüchern versuchen wir das Schlimmste zu verhindern, aber die ständige Feuchtigkeit beeinträchtigt  inzwischen das Wohlbefinden unserer Tiere und der dort arbeitenden Menschen. 

 

Die Nässe lässt auch die Stahlträger der Dachkonstruktion rosten, dies kann zu einem nicht unerheblichen Sicherheitsrisiko führen. Dieser Zustand ist nicht mehr tragbar und deshalb muss das Dach umfangreich saniert und erneuert werden.

 

Hier kommen auf den Tierschutzverein mindestens

 

Kosten in Höhe von 23.000 Euro

 

zu.

 

Damit wir diese Arbeiten durchführen lassen können, brauchen wir dringend Ihre Unterstützung.

 

Jeder Euro hilft und ist willkommen!

 

Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenbescheinigung. Bitte geben Sie bei der Überweisung  dazu Ihre Adresse an.

 

Bitte lassen Sie uns nicht im Regen stehen!!!!

Unsere vierbeinigen Bewohner werden es Ihnen von Herzen danken.

 

Unser Spendenkonto:

 

Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V.
Stichwort "Tierheimdach“

 

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
IBAN: DE 2561 1500 20000 7631063
BIC: ESSLDE66xxx

 

 

Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V.
Tierheim im Eichholz 1
70794 Filderstadt

Öffnungszeiten

Montag:
15:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag:
16:30 - 18:30 Uhr
Samstag:
14:00 - 17:00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen geschlossen!

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0711 / 777 5 666

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V.