Happy End 2017

Krümel

Liebe Tierheim-Mitarbeiter,

 

frohe Weihnachten ? und alles Gute fürs neue Jahr für Sie und die Tiere.

 

Krümel hat sich gut eingelebt und kann es kaum erwarten,  bis er endlich die Gärten erkunden darf. Pogo (im Januar 2010 von euch geholt) und er haben ihre Rangfolge noch nicht ganz ausgekämpft, aber es wird immer besser und ich freue mich schon auf den Moment, wenn ich die beiden zusammen durch die Gegend laufen sehe.

 

Ist denn der Leukose-Befund von Krümel aufgetaucht und würden Sie ihn mir bitte zusenden?  Ich kann auch ihn auch gerne abholen und bitte um Info.

 

Viele Grüße

 

Bennie (ehemals Soldatino)

Liebes Tierheim-Team,

 

nun ist es schon sechs Wochen her, dass wir unseren Benni (ehemals Soldatino) aus dem Tierheim Filderstadt abgeholt haben. Einerseits sind es „schon“ sechs Wochen, andererseits fühlt es sich an, als wenn Benni schon immer bei uns lebt!

 

 Er ist ein ganz aufgeschlossener, seeeeehr neugieriger und außerordentlich liebenswerter kleiner Kerl, der extrem gerne schmust und sich verwöhnen lässt, aber auch herumtobt und lange Spaziergänge liebt - aber bitte nur bei gutem Wetter! Sonst muss man ihn zwingen, ins schlechte Wetter hinaus zu gehen! Er ist glücklich, wenn er einfach nur dabei sein kann!

 

 Nichts desto trotz ist es ein Jungspund und hat es altersgerecht zwischendurch auch faustdick hinter den Ohren! Manchmal muss man sich schon das Schmunzeln verkneifen, wenn er ganz vorsichtig eine Socke aus dem Wäschekorb holt (er weiß genau, dass er das nicht soll), um zu zeigen, dass er JETZT Aufmerksamkeit haben möchte. Auch alle bequemen Fleckchen im Haus hat er sich schon zu Eigen gemacht!

 

 Aber in seinem neuen Hundeleben geht es nicht nur um „sich wohl fühlen“, es wird auch gearbeitet! Wir haben uns eine sehr nette Hundetrainerin gesucht und mittlerweile schon drei Einzelstunden mit ihr absolviert. Benni ist wahnsinnig wissbegierig, er möchte lernen! Ihm macht es richtig Spaß, neue Aufgaben zu bekommen! Sitzt und Platz hatte er ganz schnell drauf, er kann mittlerweile schon ziemlich gut an der Schleppleine laufen und bleibt an einer bestimmten Stelle im Flur sitzen, wenn der Postbote oder jemand anders an die Haustür kommt. Auch die Rückholbefehle beim Schleppleinentraining klappen immer besser. Jetzt muss noch seine Aufmerksamkeit ein bisschen weg von den ganzen Reizen draußen und etwas mehr auf uns gerichtet werden, dann kommt der nächste Schritt.

 

 Auch seine Tierärztin hat er schon kennen (und mögen!) gelernt. Er ist geimpft und entwurmt und fühlt sich glaube ich ziemlich wohl.

 

Keiner von uns möchte Benni noch einmal missen! Aber ich glaube auch, dass Benni uns schon als seine Familie/sein Rudel angenommen hat! Er weiß ganz genau, wer für Kuscheleinheiten, Toben, Spaziergänge und Erziehung gerade am besten geeignet ist! Er passt sich wirklich in allen Belangen super in unsere Familie ein!

 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Viele Grüße,

Ihre Familie H.

Cosmo

Hallo Herr Hädrich,

 

Jamie und Cosmo wünschen fröhliche Weihnachten und schöne Feiertage.

 

Cosmo geht gerne nach draußen, meistens zusammen mit Jamie. Die beiden machen uns so viel Spaß.

 

GLG

Marley

Hallo an alle Mitglieder der Tierfreunde Filderstadt!

 

Es ist nun schon fast ein Jahr her, seit wir Marley in unserer Familie haben aufnehmen dürfen. Mittlerweile hat er sich wunderbar eingelebt und genießt sein freies, behütetes Hundeleben.

Es ist unbeschreiblich, was für eine Entwicklung dieser kluge Hund in einem Jahr hingelegt hat. Er ist souverän, freundlich und treu. Egal ob Wasser, Pferde, fremde Menschen, Kühe oder ein Schneemann: Er hat gelernt sich kaum mehr aus der Ruhe bringen zu lassen und uns zu vertrauen.

 

Es deutete viel darauf hin, dass dieser junge Rüde in seinem Leben kaum etwas wirklich kennen gelernt hat. Anfangs waren wir überrascht über seine teilweise heftigen Reaktionen, doch konnten wir Marley schnell seine Ängste nehmen.

 

Besonders stolz bin ich auf seine Leistung dem Wasser gegenüber. Als wir ihn bekommen haben, hat er sich kaum zu einem Bach hin getraut. Er wirkte neugierig, jedoch zu ängstlich. Mit viel Geduld und Vertrauen hat er seine Furcht mit uns immer mehr beseitigt. Mittlerweile ist Marley ein leidenschaftlicher Schwimmer, er wird von uns nun liebevoll 'Seehund' genannt.

 

Mit unserem Ersthund Trixie kam Marley vom ersten Tag an gut zurecht. Zu unserer Freude verstehen sich die beiden besser, als wir je erwartet hatten. Auch seine beste Freundin, Lilly, ist ein besonderer Teil seines Lebens geworden.

 

Marley ist wundervoll. Ob wir nun mit ihm unterwegs sind, neues erleben oder daheim zusammen schmusen. Er ist seit der ersten Sekunde ein Teil unserer Familie und in jedem Lebensbereich nicht mehr weg zu denken.

 

Danke für euer Vertrauen und die Gelegenheit unser Leben mit Malrey um so viele Eigenschaften zu bereichern.

 

Paul

Hallo ihr ...

 

… ich bin gut in meinem neuen Zuhause angekommen.

 

Hier haben mich zwei wirklich nette Meeri-Mädels herzlich aufgenommen und teilen mit mir ihr Futter.

Mir geht's gut und ich freu mich jeden Tag über Möhren und sonstige Leckereien.

 

Sehr lustig sind auch die beiden Hauskatzen, sobald wir fangen spielen, sitzen sie davor und schauen uns zu. Aber mitspielen dürfen sie nicht!

 

Liebe Grüße

 

Euer Paul

Rudi

Als Rudi bei uns sein Köfferchen packen durfte und auszog, waren wir alle sehr glücklich, dass wir für den schönen Kater ein so tolles zuhause finden konnten. Denn man muss ehrlich sein, er ist nicht der einfachste Kater in der Vermittlung gewesen.

 

Der Start in sein neues Leben begann aber schon am dritten Tag mit einem mehrtätigen Aufenthalt in einer Tierklinik. Leider hat sich herausgestellt, dass Rudi an Harnsteinen leidet.

 

Sein neues Herrchen hat jedoch alles getan, dass es Rudi schnellstmöglich wieder besser geht und er sich in seinem neuen zuhause wohlfühlt.

 

Inzwischen geht es Rudi gut und er durfte das erste Mal nach draußen und seine neue Umgebung erkunden.

Angel

Gute Nachrichten von ANGEL


 

Liebe Frau Müller, liebes Team vom Tierschutz Filderstadt,
 
seit Do. 26.01 wohnt Angel (Shiva) jetzt bei uns.
Sie ist die liebste Katze die man sich vorstellen kann! Von ihrem kleinen "Sauberkeitsproblem" ist nicht zu spüren.
vom ersten Tag an hat sie ihr neues Zuhause auch schon voll in Beschlag genommen. Inzwischen müssen wir sie fragen, ob wir auf unser Sofa liegen dürfen - aber das machen wir gerne :-)
 
Vielen Dank für die nette und tolle Vermittlung.
 
Liebe Grüße
 
Ramona & Lauritz

 

Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V.
Tierheim im Eichholz 1
70794 Filderstadt

Öffnungszeiten

Montag:
15:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag:
16:30 - 18:30 Uhr
Samstag:
14:00 - 17:00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen geschlossen!

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0711 / 777 5 666

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V.