Happy End 2016

Kaninchen Fridolin

Liebe Grüße aus seinem neuen Zuhause sendet der kleine Fridolin zusammen mit seinen neuen Freunden.

Silvia

30.07.2016:
Hallo liebes Tierheim-Team, 

 

nachdem Silvia jetzt schon seit vier Wochen bei uns ist, wird es mal wieder Zeit für aktuelle Fotos und einen lieben Gruß von der Maus. 

Silvia hat sich super hier eingelebt. Sie ist so ein lieber Hund, unfassbar, daß sie so lange im Tierheim war... Zuhause ist sie der absolute Traumhund - sie bellt nicht, hat kein Problem mit Besuch (auch nicht mit unserer Briefträgerin, die von Maja immer bellenderweise begrüßt wird), kann alleine bleiben und hat ihre anfangs so geliebte Speisekammer gegen Hundekörbchen im gesamten Haus eingetauscht. Autofahren klappt mittlerweile auch ohne Probleme, wir haben unseren Jeep (der war zu hoch für sie zum Einsteigen) gegen einen Kombi getauscht. Zuerst fuhr sie alleine in der Box im Kofferraum, aber entweder hüpfte sie beim Einsteigen zu Maja auf den Rücksitz oder Maja quetschte sich zu Silvia in die Box. Also haben wir die kleine Box gegen eine große ersetzt und jetzt fahren beide zusammen in der Box im Kofferraum und sind glücklich und zufrieden ;-)  Und Silvia, die anfangs immer einen riesigen Bogen um's Auto gemacht hat, steigt freiwillig und ohne zu Zicken ein! Auch ansonsten hängen die beiden sehr aneinander, wo die Eine ist, ist auch die Andere! Sie flitzen zusammen durch den Garten, patschen sich gegenseitig auf die Köpfe und liegen immer in Sichtnähe der Anderen.

Draußen ist sie immer noch recht unsicher in fremden Gebieten, bockt aber gar nicht mehr und orientiert sich ganz toll an uns. In Ausnahmefällen pinkelt sie dort auch, aber nur, wenn's unbedingt sein muss... Auf unserer "kleinen Hausrunde" hier über die Felder dagegen ist sie komplett entspannt, erledigt ihre Geschäftchen, beobachtet Mäuslein, wälzt sich und freut sich ihres Lebens ;-)  Sie liebt es, auf dem Balkon oder im Garten zu liegen und ist eine echte Kuschelmaus. 

Sie hatte Durchfall (wahrscheinlich von einer Pfütze, in die sie sich reingelegt hat und natürlich auch draus getrunken hat) und ein Hinkebein, weil sie beim Flitzen in ein Loch getreten ist. Beides ist wieder gut und sie ist gesund und munter...!
 

Wir sind so froh, daß wir so hartnäckig waren und es durchgezogen haben. Silvia ist wirklich ein Goldstück und passt wie Topf auf Deckel zu Maja! Hier bei uns auf den Feldern darf sie jetzt schon frei laufen, das funktioniert prima! Letztes Wochenende waren Freunde zu Besuch bei uns, mit Hund - dem hat sie gleich mal unmissverständlich klar gemacht, wessen Haus das hier ist und wo sein Platz für die Dauer seines Besuches ist ;-) 

Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden und schicken immer mal aktuelle Fotos mit... Auf dem Foto im Garten in dem selbstgegrabenen Loch waren wir bei Freunden eingeladen: Silvia hat die beiden kurz begrüßt, sich den Platz zum Buddeln gesucht, sich an die Arbeit gemacht und sich dann dort niedergelassen und geschlafen. Göttlich!!!

 

 

 

Fridolin

Einfach schön wenn man auch noch nach vielen Jahren immer wieder Rückmeldung von seinen Schützlingen bekommt.

 

Deutsch Drahthaar - Rüde Fridolin ist mittlerweile 14.

Klar merkt man ihm sein Alter mittlerweile an, aber seine Familie hat immer noch viel Freude mit ihm und wie man sieht fühlt sich der alter Herr auch noch sichtlich wohl. :-)

 

 

Grüße von Tonja aus ihrem neuen Zuhause

Hallo zusammen
Jetzt muss ich euch doch mal zeigen wo ich nun Zuhause bin. Also mit meinem neuen hasenfreund buddel war es liebe auf den ersten blick. ♡♡♡♡
Haben einen tollen freilauf wo wir von morgens  bis abends rumhoppeln können.   Leider hatte ich schon eine schwere Lungenentzündung als ich bei euch weg bin aber es wird schon besser.  Hab ein paar bilder angehängt. ...machts gut  Eure Tonja     ach ja Kunststücke kann ich auch schon mit meinem herrchen....da spring ich auf den Rücken hihi

Urlaubsgrüße von Shadow

Hallo liebes Tierheim Team,

 

dieses Jahr war Shadow am Chiemsee im Urlaub.

 

Wie Ihr seht hat er sichtlich Spaß beim Baden

 

Viele Grüße

 

Elisabeth Schmid und Shadow

Lara

vermittelt am 28.02.2016


Hallo ihr Lieben,

Ich bin jetzt seit zwei Tagen bei meiner neuen Familie. Anfangs habe ich gedacht Oh Gott wo bin ich gelandet. Bobby,mein neuer Spielgefährte,hatte keine große Lust mit mir zu spielen und Clärchen, unser Stubentiger, hat mich zur Begrüßung angefaucht. Also habe ich mich eben alleine im Haus umgesehen. Es war spannend. Irgendwann habe ich mein eigenes Körbchen entdeckt.Es war so kuschelig, aber das tollste ist, es gehört mir alleine und ich habe eine ruhige und entspannte Nacht darin verbracht.
Dafür war der Montag um so aufregender. Zuerst hab ich Clärchens Futter geklaut was Frauchen nicht gerade lustig fand. (ich hab das Näpfchen vom Kratzbaum runter geworfen) Anschließend habe ich den Diebstahl in der Küche fortgesetzt. Meine Familie erwartete für den Abend Gäste. Es sollte Steak's und Rinderfilet geben. Den ganzen Mittag hatte ich schon den Duft vom Fleisch in der Nase. Irgendwann konnte ich mich nicht mehr zurück halten und hab mir die Tüte mit den Filets, die zum auftauen in der Spüle lagen gemopst. Frauchen hat mich dabei erwischt und erst mal geschimpft. Ich hab ja verstanden dass das nicht geht, wir sind aber Freunde geblieben. Frauchen hat mir verziehen.
Heute konnte ich zum ersten mal unsere große Terrasse genießen. Sonne pur und Streicheleinheiten ohne Ende. Das ist ein Hundeleben sag ich euch,einfach toll. Wenn mein Herrchen das Haus verlässt stimmt mich das immer traurig und ich kann es kaum erwarten bis er wieder zurück kommt.
Ich bin sehr glücklich, dass ihr mich an meine Familie vermittelt habt und meine Familie ist auch glücklich mit mir. Natürlich muss ich noch viel lernen, aber gemeinsam schaffen wir das.
Was ich noch fragen wollte, wie geht es meiner Freundin Lisa? Vermisst sie mich sehr?
Ich darf bei meinen Lieben auf dem Sofa kuscheln und hoffe Lisa hat auch mal soviel Glück wie ich.
Ich wünsche euch eine schöne Zeit und ein lautes "Wuff Wuff "an meine tierischen Freunde.

Eure Lara und Familie

Aktuelles

Hier finden Sie uns

Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V.
Tierheim im Eichholz 1
70794 Filderstadt

Öffnungszeiten

Montag:
15:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:30 - 18:30 Uhr
Samstag:
14:00 - 17:00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen geschlossen!

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0711/7775666

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V.