Private Notfelle

Hier stellen wir Ihnen Tiere vor, welche nicht in unserem Tierheim untergebracht sind, sondern über andere Tierschutz-Organisationen oder Privatpersonen vermittelt werden.

 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Interesse direkt an den jeweiligen Ansprechpartner, der in der Anzeige genannt ist.

 

Für die hier eingestellten Texte und Bilder übernimmt der Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V. keine Haftung.

 

 

Bogyo, Malteser, 11 Monate

Die nüchternen Daten
Rüde (nicht kastriert oder sterilisiert), 11 Monate, Schulterhöhe ca. 30 cm, Körperlänge ca. 40 cm, 7,5 kg

Geimpft (Tollwut, Staupe&co, EU-Gesundheitspass, mikrogechipt und kerngesund)

 

Wie der kleine Kerl ist
Einige der Fotos zeigen ihn mit seinem „Sommer-Fell-Schnitt“ Anfang April, die anderen drei mit normal langen Fell im März. Er ist einfach bezaubernd, sehr verspielt, verschmust, fröhlich, vorsichtig und neugierig, sehr gutmütig und geduldig (auch im Umgang mit kleinen Kindern), total lieb und hat bisher nichts angestellt, wenn man von seinen zerfledderten Stofftieren absieht ;-)
Er spielt am liebsten mit allem, was sich bewegt. Andere Hunde sind manchmal regelrecht genervt von ihm, wenn er bellend und wie ein Gummiball um sie herumhopst, aber mit denen die es auch mögen ist es eine Freude zuzuschauen – er dann rast im Kreis mit hohen Sprüngen und flitzenden Ohren wie Idefix. Wenn er dann von ihnen zurechtgewiesen wird, weicht er aus. Auch bei meinem Kater war es so. An der Leine bellt er jeden Hund an und knurrt sogar nur weil er spielen will, da braucht es noch etwas Erziehung.

Wir sind erstaunt, wie schnell und leicht er dank Leckerli gelernt hat: „sitz“ oder „platz“, „laaangsam“ beim Ziehen an der flexiblen Leine und er passt sich dann an mein Tempo an (na ja nicht immer, erst recht nicht, wenn er einen anderen Hund sieht), „warte, warte“ wenn er zu schnell aus dem Auto hopsen will, „Stop“ an der Straßenkante und „bleib“ und bei „lauflauf“ flitzt er los. Er hopst problemlos ins Auto und wieder raus und in die vor kurzem gekaufte neue Transportbox ist er schon nach 3 Tagen mit „iiiin die Box“ problemlos reingegangen, obwohl er sie nicht wirklich mag.

Wir wissen, dass er aus Tschechien gekommen ist und hier anfangs nicht gut untergebracht war. Sein Fraule hat ihn mit 4 Monaten bekommen und es ist erstaunlich, wie schnell er bei ihr und dann auch bei mir aufgetaut ist. Bei fremden Menschen ist er anfangs vorsichtig, aber bei Kindern und Frauen taut er nach ein paar Minuten auf. Männern gegenüber ist er ängstlich und es dauert auch länger, bis er ihnen vertraut. Man merkt ihm dennoch an, dass er Verlustängste hat: Er ist gar nicht gerne alleine in der Wohnung oder im Auto, dann fiepst oder bellt er – anfangs war es extrem, mittlerweile ist es schon besser. Beim Einkaufen wartet er brav vor der Tür und wenn wir mal wohin gehen, liegt er brav unter dem Tisch und schläft.
Bei Regen auf den Fildern sind viele Wege und Wiesen vermatscht. Ein kleiner weißer Hund wird da natürlich schnell dreckig an Beinen und Bauch. Dann stellen wir ihn vor der Tür erst mit den Vorderbeinen und dann mit den Hinterbeinen in eine flache Spülschüssel, das klappt ganz gut. Wenn er richtig dreckig ist, lässt er sich brav abduschen und waschen und auch Föhnen klappt ganz gut.

Warum wir eine neue Bleibe für Bogyo suchen
Sein Fraule ist ins Ausland umgezogen, in der Hoffnung, dort eine Wohnung zu finden, bei der auch Hunde erlaubt sind. Das hat leider nicht geklappt. Deshalb ist er seit einigen Wochen bei mir. Zur Zeit geht er mit mir ins Büro und nach der morgendlichen Begrüßungsrunde bei allen Kollegen ist er ganz brav bei mir im Büro. Das ganze Team findet ihn goldig und lieb. Am liebsten würden wir ihn jeden Tag dort haben, aber das ist auf Dauer bei uns leider nicht erlaubt. Deshalb müssen wir ihn leider schweren Herzens abgeben

Was wir uns für Bogyo wünschen
Bogyo ist für die Leute auf Anhieb ein süßer goldiger Hund. Wir möchten auf keinen Fall, dass ihn jemand spontan zu sich nimmt und dann nach ein paar Wochen wieder abgeben möchte, weil er merkt, dass er so wie jeder Hund Zeit und Aufmerksam braucht. Deshalb wünschen wir uns Menschen mit Erfahrung im Umgang mit Hunden.
Bogyo braucht Liebe und Zeit. Deshalb wäre es am besten, wenn er ein Zuhause findet, bei dem jemand auch tagsüber da ist oder aber ihn dauerhaft mit zur Arbeit nehmen kann.
Wir wünschen Bogyo ein Zuhause, in dem liebevoll mit ihm umgegangen wird.
Technischer Lärm (auch von Lastwagen, die dicht an der Straße vorbeifahren) macht ihm überhaupt nichts aus, aber wenn Menschen ihn anschreien, bekommt er Angst. Er reagiert am besten und freundlichsten, wenn man liebevoll mit ihm spricht und in entscheidenden Situationen etwas deutlichere Befehle gibt.
Wir möchten Bogyo nicht von heute auf morgen abgeben, sondern ihn behutsam in seine neue Familie einführen. Anfangs mit gemeinsamen Spaziergängen, dann mit ein paar Besuchen in der neuen Wohnung, einen Probetag, evtl. eine Zeit lang „dogsharing“ und wenn es dann passt, dauerhaft.
Wir wickeln seinen Umzug über das Tierheim Filderstadt ab, weil wir wollen, dass es ihm wirklich gut geht und dass das auch kontrolliert wird. Es ist uns wichtig, dass wir ihn ab und zu mal sehen dürfen.

 

Haben Sie Fragen?
Dann können Sie mich gerne anrufen unter 0177 5362039 oder schreiben Sie mir eine Mail unter gups21a@yahoo.de

Akio, ein Schnuggel wie ein Pandabaer

Aiko, 1 Jahr alt, kastriert, 48 cm SH, 22kg, ist ein goldiger und verspielter Schatz. Er ist mit Hunden und Katzen aufgewachsen, spielt und tollt sehr gerne mit unseren Hunden herum. Er ist sehr lernwillig, sehr verschmust, kann super mit und ohne Leine laufen, ist sehr gut abrufbar und geht problemlos mit in Restaurants oder in die Stadt, doch am liebsten Spaziergaenge im Gruenen.
Wir suchen fuer diesen liebevollen Hund ebenso herzensgute Interessenten zwischen 30-55 J., die sich mit dem Hund beschaeftigen und mit ihm durch dick und duenn gehen und das 1x1 der Hundeerziehung intensivieren.
Bitte senden Sie uns eine Beschreibung zu ihrer Person, Alltag, Hundekenntnis etc. an kimo-shila@hotmail.de

 

Timmy

Für unseren 3 jährigen Kooikerhondje-Rüden (nicht kastriert) suchen wir ein passendes und gutes neues Zuhause.


Timmy liebt Spaziergänge und ist mit Eifer und Freude bei diversen Aktivitäten dabei (Fährtentraining, Intelligenzspiele,..). Er lernt schnell und ist über ein Leckerli immer zu motivieren. Er hat einen guten Grundgehorsam, ist leinenführig und kann sowohl an der Schleppleine also auch frei draußen laufen. Er benimmt sich anständig bei Joggern, Pferden, Schafen und Fahrradfahrern. Timmy fährt sehr gerne Auto und kann problemlos mal ein paar Stunden alleine bleiben. Er ist kein Kuschelhund, holt sich aber gerne ab und zu ein paar Streicheleinheiten ab.

Leider ist Timmy vom Wesen her ein unsicherer Hund, was wohl in einer sehr ungünstigen Welpenaufzucht begründet ist. Er hat eine geringe Frustrationstoleranz, was sich darin äußert, dass er in Situationen, die ihm unangenehm sind, schnell überreagiert und auch mal zuschnappt. Aus diesem Grund trägt er bei uns mittlerweile dauerhaft einen Maulkorb. Als Familie mit 2 Kindern  belastet uns jedoch diese Situation zunehmend, weshalb wir uns schweren Herzens entschieden haben, Timmy abzugeben.

Für Timmy suchen wir hundeerfahrene Menschen mit einem stabilen, möglichst kinderlosen Umfeld, die Freude und Zeit haben, sich mit ihm zu beschäftigen und ihn auch geistig (z.B. durch Nasenarbeit) auslasten. Da sich Timmy auch an anderen Hunden orientiert, kann er gut als Zweithund gehalten werden.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0178-7427109 oder Ihre Kontaktaufnahme per
E-Mail: sabine.steiner68@gmx.de

 

Molly

Liebe Tierfreunde,

 

leider müssen wir uns dazu entschließen, unsere geliebte Katze Molly abzugeben.

 

Seitdem ich vor einem Jahr schwanger wurde, leidet unsere Katze zunehmend unter der verringerten Zuwendung, die meine Schwangerschaft und nun auch die Geburt unseres Sohnes mit sich brachte.

 

Sie klagt oft, weil sie früher mehr geschmust wurde und sie natürlich nicht versteht, dass wir nun für unser Baby sorgen müssen. Wir sind ganz zerrissen, weil wir sie nicht mehr so versorgen können wie vor der Geburt unseres Kindes. Sie war nun auch schon öfter krank und es geht an unsere Grenzen, sie dann zu behandeln und gesund zu pflegen.

 

Wir waren mehrfach beim Tierarzt, alle Blutwerte und Ergebnisse sind gut. Der Tierarzt ist der Meinung, dass die veränderte Situation bei uns zu Hause für die Beschwerden der Katze verantwortlich ist.

Was Molly also braucht, ist ein Zuhause bei jemandem, der die Zeit hat, sie zu versorgen und vor allem viel mit ihr zu schmusen.

 

Leider sind wir mit der Situation mit unserem kleinen Säugling damit überfordert. Deshalb hoffen wir ganz dringend, dass sich jemand findet, der bereit ist unsere Mieze aufzunehmen.

 

Zu Ihrer Persönlichkeit:

Molly ist ein sehr geselliges Tier. Sie möchte fast überall dabei sein und sucht immer die Nähe von Menschen. Scheu oder verschreckt ist sie nicht. Sie lässt sich nicht von jedem anfassen, aber von ihren Besitzern lässt sie sich gern streicheln oder schmusen. Sie kommt auch oft von sich aus und schmust sehr viel. Sie ist sehr gut erzogen und geht immer auf das Katzenklo, kratzt nicht an den Möbeln und lässt einen morgens ausschlafen. Um 17 Uhr fordert sie aber immer sehr pünktlich ihr Abendessen ein.

 

Auch Urlaubspflege verkraftet sie ganz gut, wenn sie zuhause bleiben kann. Im Sommer ist sie mehr draußen, aber immer in der Nähe ihres Zuhauses oder auf dem Balkon. Sie geht nie weit weg, und ist auch noch nie weggelaufen – ein sehr treues Tier.

 

Vor anderen Katzen hat sie leider Angst und muss daher als Einzelkatze leben. Wie das Foto zeigt, ist sie ein sehr schönes Tier: Sie ist ganz schwarz & hat goldene Augen.

 

Wer sich vorstellen kann, die 11-jährige Molly (Freigängerin) liebevoll bei sich aufzunehmen, der darf sich gerne bei uns melden:

 

feli.koeller@gmx.de

Oder: 0176 – 96 80 15 11 / 0176 – 96 88 04 01

(zwischen 10:00 und 18:00, wir rufen auch gern zurück, falls wir gerade am Wickeltisch stehen)

 

Nino

Nino, 1Jahr alt, kastriert, Schulterhöhe 42 cm.

Er ist ein äußert verschmustes und liebevolles Kerlchen. Beim Gassigehen ist er gegenüber Spaziergängern immer freundlich und holt sich von diesen gerne auch Streicheleinheiten ab.

Nino ist überall willkommen: auf Besuch im Altersheim, bei Freunden auf Besuch. Er lernt gerne dazu und verträgt sich mit allen Hunden. An der Leine wird gebellt, sobald er frei ist dreht er gleich mit den Artgenossen seine Runden. Manchmal und vor allem Zuhause ist er in sich gekehrt und sitzt vor sich hin, bis er dann doch merkt, ein Schläfchen ist noch gemütlicher.

Wir suchen für diese sehr liebenswerte und lebensfrohe Hundeseele das Ebenbild Mensch, eher jedoch über 30, auch Familien mit Kind, die Hundeerfahrung mitbringen, die Nino Ruhe und Geduld vermitteln und ihn bei dem weiteren 1x1 der Hundeerziehung unterstützen.

Nino ist in Esslingen zu Hause und unter 01522 / 5868474 erreichbar!

Balu - Rhodesian Ridgeback-Dalmatiner-Mix

Balu ist ein neugieriger 7jähriger kastrierter Rüde, der am liebsten immer bei seinem Menschen sein möchte. 


Er liebt lange Spaziergänge mit seinen Menschen.
 

Balu kommt sehr gut mit anderen Hunden zurecht, nur mit Huskys ist er nicht unbedingt verträglich. Er geht gut an der Leine und hat einen guten Grundgehorsam. Er ist sehr viel im Freilauf, sein Jagdtrieb kann bei rechtzeitigem erkennen, unterbunden werden. Die Kommandos Sitz, Platz, Bleib, Steh sind im bestens vertraut. Nach einer gewissen Eingewöhnung kann er einige Stunden alleine zuhause bleiben, dass kennt er gut. Natürlich verteidigt er sein zuhause und stellt Besuch, den er nicht kennt. Sonst begrüßt Balu ihm bekannte Menschen freundlich und stürmisch. Er ist sehr gelehrig und sehr gut mit Leckerchen zu motivieren.
 

Er neigt gerne dazu, seinen Menschen zu verteidigen wenn man ihm nicht klar erklärt, dass das nicht seine Aufgabe ist. Er wünscht sich einen klaren konsequenten Umgang seines Besitzern, damit er selbst auferlegte Aufgaben abgeben kann.

 

Beim Tierarzt bzw. bei Impfungen trägt Balu aus reiner Vorsichtsmaßnahme einen Maulkorb. Balu hat eine Schilddrüsenunterfunktion und bekommt Schilddrüsentabletten. Die Knallerei an Silvester macht ihm nichts aus.

 

Vom Typ her ist er schlank (35 Kg) und sportlich, er ist auf seine Bezugsperson fixiert und liebt viele Schmuseeinheiten bei ihm vertrauten Personen.

Balu kommt leider mit der familiären Veränderung mit Kleinkind und Säugling nicht klar und ist sehr gestresst.

 

Wir suchen für Balu ein liebevolles Zuhause, ohne andere Hunde und ohne Kinder. Idealerweise liegt sein neues zuhause ländlich, Balu liebt die Sonne und liegt gerne im Garten oder auf der Terrasse. Wir suchen hundeerfahrende Besitzer, die Lust, Geduld und Zeit haben mit diesem tollen Hund zu leben und zu arbeiten.
 

Anfragen bitte an info@care-for-moments.de

 

Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V.
Tierheim im Eichholz 1
70794 Filderstadt

Öffnungszeiten

Montag:
15:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag:
16:30 - 18:30 Uhr
Samstag:
14:00 - 17:00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen geschlossen!

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0711 / 777 5 666

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V.