Katzen

Hier stellen wir Ihnen unsere Tierheim-Katzen vor.

 

Haben Sie sich in einen unserer tierischen Bewohner verliebt, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite, da sie ihre Schützlinge am besten kennen.

 

Kommen Sie einfach während der Öffnungszeiten vorbei oder rufen Sie uns an.

 

Im Moment sind auch bei den privaten Notfällen einige hübsche und liebe Katzen die ein neues Zuhause suchen.

Maggy

Rasse:
Farbe:

Geburtsdatum:

Geschlecht:

Kastriert:

Freigang:

Einzeltier:

Im Tierheim seit:

EKH

schwarz-weiß
ca. 02/2018

weiblich
nein
ja
nein

12.06.2018

 

 

Meine ehemaligen Besitzer wollten mich nicht mehr und haben mich kurzerhand in einer Transportbox nachts vor dem Tierheim abgestellt. Echt gemein.

 

In so einer Box ist es total blöd, eng und langweilig. Daher habe ich mich befreit. Dann verließ mich aber mein Mut und ich habe mich unter einem Busch versteckt. Dort haben mich die Tierpfleger am Morgen gefunden und kümmern sich nun um mich.

 

Keiner versteht, warum man mich ausgesetzt hat. Ich bin absolut lieb, verspielt anhänglich und liebe action. Daher ist es mir auch hier im Tierheim ziemlich langweilig. Holt mich bitte schnell zu euch.

 

Ihr solltet Zeit für mich haben und mir später Freigang ermöglichen. Wie gesagt bin ich ein kleiner Wirbelwind und brauche Beschäftigung. Ein Artgenosse oder Kinder in einer Familie als Spielkamerad würden mir sicherlich gefallen.

 

Bis bald, eure Maggy

 

Suki- lebt auf einer Pflegestelle

Rasse:
Farbe:

Geburtsdatum:

Geschlecht:

Kastriert:

Freigang:

Einzeltier:

Im Tierheim seit:

EKH

tiger-tabby
ca. 02/2018

weiblich
nein
ja
nein

auf Pflegestelle

 

Hi, ich bin die Suki und erst seit kurzem im Tierheim. Eigentlich stimmt das nicht mehr, denn ich fand das hier richtig langweilig und blöd. Das habe ich lautstark zum Ausdruck gebracht. Mit Erfolg, denn ich durfte vorübergehend zu unserer Tierpflegerin ziehen.

Dort habe ich mich ganz schnell eingelebt und finde es bei ihr prima. Auch mit den vorhandenen Hunden komme ich bestens zurecht. Auf Dauer kann ich leider nicht bei ihr bleiben und suche daher schnell ein neues Zuhause.

 

Mein Pflegefrauchen sagt, dass ich ein kleiner Schatz bin. Vermutlich weil ich die ganze Zeit mit ihr kuscheln, spielen oder schmusen will. 

 

Wer hat ein schönes Plätzchen für mich mit Freilauf? Gerne auch in einer Familie.


Wenn Sie sich für Suki interessieren, rufen Sie uns bitte unter 0711 / 777 5 666 an. Suki lebt nicht im Tierheim.

 

Cookie - lebt auf einer Pflegestelle

Rasse:
Farbe:

Geburtsdatum:

Geschlecht:

Kastriert:

Freigang:

Einzeltier:

Im Tierheim seit:

EKH

schildpatt

2016

weiblich

ja

ja

ja

auf Pflegestelle

 

 

Cookie ist eine ca. 2-jährige Kätzin, für die wir dringend ein neues, ruhiges Zuhause mit Freigang in sicherer Verkehrslage suchen -  mit Menschen, die der sensiblen aber auch etwas eigenwilligen Kätzin mit Geduld und Ruhe begegnen und erstmal keine allzu hohen Erwartungen an sie haben.

Cookie wurde in  den vergangenen Monaten vom vorhandenen Kater derartig gemobbt, dass sie immer ängstlicher und unsicherer wurde, sich immer mehr zurückgezogen hat, so dass es leider keine andere Möglichkeit gibt, als für sie ein stressfreieres Zuhause zu suchen. Den erneuten Stress im Tierheim wollten wir ihr ersparen und so durfte sie zu einer unserer Pflegerinnen ziehen .

Auf der Pflegestelle zeigt sich Cookie als sehr lieb, stubenrein, durchaus verschmust – in den ersten Tagen aber noch etwas unsicher und skeptisch gegenüber der neuen Umgebung und den neuen Menschen.

Cookie möchte lieber Einzelprinzessin sein; gegen einen netten ruhigen Hundekumpel hätte sie sicher nichts einzuwenden.

Wenn Sie sich für Cookie interessieren, wenden Sie sich bitte an unser Personal oder rufen direkt Frau Hanisch unter 0171 / 2848806 an.

Lala

Rasse:
Farbe:

Geburtsdatum:

Geschlecht:

Kastriert:

Freigang:

Einzeltier:

Im Tierheim seit:

EKH

schwarz-weiß

ca. 2008
weiblich

ja

ja

ja
13.01.2018

 

 

 

 

 

 

Die schöne Katzendame genießt es gestreichelt zu werden und lässt sich dabei zum Beispiel sehr gerne am Ohr kraulen. Lala ist aber auch eine typische Vertreterin ihrer Art: sie hat ihren eigenen Kopf und zeigt dies auch.

 

Lala ist daher leider schon zum zweiten Mal Gast bei uns.

 

Wir suchen Menschen mit Katzenerfahrung und Geduld, die Lala auch mal in ihre Schranken weisen. In ihrem neuen Zuhause sollten keine kleinen Kinder oder Artgenossen leben.

 

Lana

Rasse:
Farbe:

Geburtsdatum:

Geschlecht:

Kastriert:

Freigang:

Einzeltier:

Im Tierheim seit:

EKH

getigert

unbekannt
weiblich

vermutlich

ja
ja

14.11.2017

 

 

Lana kam als Fundkatze zu uns.

 

Die Katzendame ist verschmust, freundlich und genießt es, wenn sie Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit bekommt. Wenn sie aber etwas nicht will, dann zeigt sie dies deutlich. Eben ganz katzentypisch.

 

In ihrem neuen Zuhause sollten keine kleinen Kinder oder Artgenossen wohnen.

 

Maja

Rasse:
Farbe:

Geburtsdatum:

Geschlecht:

Kastriert:

Freigang:

Einzeltier:

Im Tierheim seit:

EKH

schwarz

01.05.2006

weiblich

ja

eher ja

ja

11.12.2017

 

 

 

 

Majas Frauchen konnte sich aus persönlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern. Leider muss man zugeben, dass Maja sich teilweise auch angriffslustig zeigte.

 

Bei uns zeigt sie sich jedoch nur als liebenswerte, anhängliche und verschmuste Katzendame. Die sich gerne auf den Arm nehmen lässt und sich über jede Art von Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten freut. Auch ihre Ohren lässt sie sich anstandslos saubermachen.

 

Maja hatte Glück und fand ein neues zuhause, musste aber nach kurzer Zeit leider wieder zu uns zurück.

 

Wir suchen ein ruhiges Plätzchen bei katzenerfahrenen Menschen, die sich von Maja nicht beeindrucken lassen und sie auch mal in ihre Schranken weisen.

 

Bisher lebte die schwarze Samtpfote nur in der Wohnung. Wir denken jedoch, dass es ihr gut tut, wenn sie sich draußen – in einem sicheren Umfeld - etwas austoben kann. Freigang sollte in ihrem neuen Zuhause daher möglich sein.

 

Auf Gesellschaft von Artgenossen will sie aber auf alle Fälle verzichten.

 

Massimo

Rasse:
Farbe:

Geburtsdatum:

Geschlecht:

Kastriert:

Freigang:

Einzeltier:

Im Tierheim seit:

EKH

weiß mit tiger

ca. 2008

männlich

ja

eher nicht

ja

16.08.2017

 

 

Sein ehemaliges Frauchen konnte sich aus persönlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern. Massimo musste somit leider schon zum zweiten Mal, völlig unverschuldet, bei uns im Tierheim einziehen.

 

Was man über Massimo sagen kann ist, dass er eine richtige Schmusebacke ist und sich einfach gerne streicheln und kraulen lässt. Er ist ein netter und freundlicher Kater.

 

Massimo ist Diabetiker und muss täglich zwei Mal Insulin gespritzt bekommen. Davon sollte man sich aber nicht abschrecken lassen, denn er lässt sich das ganz brav geben. Und man kann das auch als Laie ganz einfach lernen.

 

Als Diabetiker muss er regelmäßig zu bestimmten Zeiten Futter und Insulin bekommen. Daher sollte er künftig idealerweise nur in der Wohnung leben. Bisher war Massimo jedoch Freigänger. Wir wissen also nicht, ob er sich mit einer Wohnungshaltung zufrieden gibt. Daher wäre es gut, wenn es in seinem künftigen Zuhause auch die Option auf Freigang gibt.

 

Sein neues Frauchen oder Herrchen möchte er aber keinesfalls mit anderen Katzen teilen.

 

Aufgrund einer alten Verletzung ist sein linkes Auge eingetrübt. Das stört oder beeinträchtigt ihn keineswegs.

 

Wer gibt dem hübschen und lieben Kater ein warmes Plätzchen auf seinem Sofa?

 

 

 

 

Für Massimo kann man Pate werden.
Mehr Infos hierzu finden Sie in unserer Rubrik Patenschaften.

Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V.
Tierheim im Eichholz 1
70794 Filderstadt

Öffnungszeiten

Montag:
15:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag:
16:30 - 18:30 Uhr
Samstag:
14:00 - 17:00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen geschlossen!

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0711 / 777 5 666

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Tierfreunde Filderstadt e.V.